DruckenSitemap

Grundsätzlich ist die Bestimmung des U-Wertes nach folgender bekannter Formel vorzunehmen:

mit:

Rsi:

Wärmeübergangswiderstand nach EN ISO 6946 mit 0,10 [m²•K/W]

Rse:

Wärmeübergangswiderstand nach EN ISO 6946 mit 0,04 [m²•K/W]

R:

Wärmedurchlasswiderstand R des gesamten Bauteils